Hintergrund

 

Vorleben

Ich war Studentin an der Universität PTE an Studienfächern Sportlehrer-Trainer und Germanistik. Neben Studieren arbeitete ich in einem Sportmittelgeschäft, war begleitende Trainerin in den Synchroskating-Mannschaften von Pécs und Zalaegerszeg und hatte auch selbst in den Wettbewerbsteam Schlittschuh gelaufen. In meiner Freizeit hatte ich Tanzen gelernt (am. jazz, hip-hop, modern) und war Mitglied einer Bewegungstheater-Gruppe, sowie habe ich für eine Schüler-Musicalgruppe choreografiert, wo ich auch das Glück hatte Mitglied zu sein. Ich war wirklich ein Glückspilz, konnte meine Träume leben.

 

Der Unfall

In 2008 geschah der Autounfall. Wir waren mit der Synchoskating-Mannschaft auf dem Weg nach Zalaegerszeg zum Auftritt an einer Gala. Der Wagen, in dem ich gereist habe, hat auf dem eisigen Weg gerutscht und mit dem entgegenkommenden Auto frontal zusammengestoßen. Neben anderen Verletzungen ist mein Beckenring in drei Teile gebrochen. Es wurde mit einer großen Durchgänger-Schraube befestigt.

Nach der stationären Behandlung hat eine schwere und langsame Genesung gefolgt. Es gab drei relativ leidliche Jahre, ich war auf den Beinen. Aber anstatt weiterem Erholung, hat sich in dieser Zeit meine physikalische Belastbarkeit -trotz all meine Bemühungen(ständiges Heilgymnastik, andere Behandlungen und Heilmethoden, Reihe von ärztlichen Untersuchungen)- immer weiter verschlechtert. Ich konnte nicht mehr so viel arbeiten wie früher, ich konnte kein Sport mehr treiben hatte nur noch als Trainerin gearbeitet und musste wegen die physikalischen Anforderungen mein Sportlehrer-Studium abbrechen und die Universität wechseln.

In 2012 hat sich mein Gesundheitszustand rasant verschlechtert, es hat mich ins Bett gezwungen wovon ich mich seitdem nicht befreien kann. Zahlreiche Ärzte aus Ungarn und aus der Schweiz haben mich untersucht, sehr viele Behandlungen und Heilmethoden bin ich hinübergekommen, aber es ist nicht gelungen eine bemerkenswerte Verbesserung zu erreichen.

 

Chanse

Jetzt habe ich in Deutschland einen Professor gefunden, wer eine Operationsidee hat, womit ich gute Chansen hätte, er könnte mein Beckenring hoffentlich in Ordnung bringen. Dazu möchte ich durch diese Stiftung und diese Webseite um Hilfe bitten. Die  deutsche Klinik hat auch schon eine Kostenvoranschlag ausgestellt, was hier an der Webseite, unter Menüpunkt: Kosten anschaubar ist. Meine Transportierung ist leider nur durch Kranken-Flugtransport möglich, dazu haben wir auch schon von einen sich dafür spezialisiertem Firma ein Kostenvoranschlag bekommen, unter sem selben Menüpunkt zu betrachten..

Downloaden

 

Deutsch